"Als ich auf die Welt kam, war die Welt schon da!"

 

Mir erscheint die Petra als Mensch, der ganz selbstverständlich engagiert und weltgewandt ist und mit vielen Menschen in Verbindung steht. Im Einzelkontakt mit ihr bekommt man aber dennoch das Gefühl, dass es ihr wirklich ganz speziell um den Menschen geht, mit dem sie gerade redet. Also sie hat diese Gabe, dass sie wirklich in die Tiefe geht, fokussiert und sich auf den Einzelnen völlig einlässt.

 

Vor allem spüre ich bei ihr ein ganz starkes inneres Feuer, es ist aber nicht das Feuer, wie ich es von anderen, sehr engagierten Menschen kenne, bei denen man befürchten muss, dass sie damit sich oder die anderen verbrennen. Es ist eine Energie, die gleichzeitig auch erstaunlich geerdet ist. Sie ist ja meines Wissens im Südburgenland geboren, kommt von dort, und diese Erdigkeit, dieses Regionale, spüre ich bei ihr ganz stark.

Sie strahlt für mich eben einerseits diese Mischung aus Weltoffenheit und Kontaktfreudigkeit aus, mit ihrem riesigen Kommunikationsradius, Bekannten- und Freundeskreis, und andererseits eine ganz starke innere Ruhe und Verwurzelung.

 

Das fasziniert mich, denn es gibt Menschen, die zündeln zwar und feuern an, aber das hat oft auch etwas Flüchtiges an sich, und das ist bei ihr eben nicht der Fall. Da ist wirklich Nachhaltigkeit in dem, was sie sagt und tut.

 

Genau das ist das richtige Wort: Nachhaltigkeit.

 

 

Petra Ganglbauer, Autorin

aus dem Buch "Stärke, die, weiblich  90 Frauen des Burgenlandes"

Ehrenamtliches Engagement

Künstlerdorf Neumarkt an der Raab

Vorsitzende des Kulturvereins Künstlerdorf Neumarkt an der Raab

 

www.kuenstlerdorf.net

 

Geschäftsführung, Repräsentation und Öffentlichkeitsarbeit, Jahresplanung, Internationale Kooperationen, Koordination der Akademie und Kunstkurse, Ausstellungskonzeption und Galerieleitung, Veranstaltungsorganisation (Konzerte, Lesungen usw.), Betreuung der architektonischen Objekte (Bundesdenkmalamt), Kulturvermittlung

Soroptimist Füstenfeld AquVin

2017 - 2019: Präsidentin des Club Soroptimist Füstenfeld AquVin

 

www.aquvin-soroptimist.at

Burgenländische Landesregierung

Kulturbeirätin der Burgenländischen Landesregierung, Abt. Kultur und Wissenschaft

Lebenslauf

Geboren am 12. April 1971 in Güssing

Ausbildung

 

1990: Matura am Gymnasium Jennersdorf

 

1990-1991: Betriebswirtschaftlicher Lehrgang am LFI Graz

 

1991-1993: Studium Kunstgeschichte an der Karl Franzens Universität Graz

 

1993-1994: Ausbildung zur Maskenbildnerin bei Beauty Line Germany

 

2002-2004: Ausbildung zur diplomierten Bibliothekarin

 

2009-2010: Universitätslehrgang Kultur & Organisation in Wien und Brüssel

(Institut für Kulturkonzepte / Universität Wien).Schwerpunkte: Kulturtheorie, Konfliktmanagement, Interkulturelle Kommunikation, Transnationale Kulturarbeit, Internationales Kulturmanagement, Projektmanagement, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Umgang mit Konflikten

 

2010: Verleihung des Titels: Akademische Kulturmanagerin (Universität Wien)

 

1994-2017: Zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen im Bereich Literatur und Bibliothek, Sprachen EDV, Marketing und PR, Internet und Social Media, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung, NLP sowie zur betriebswirtschaftlichen Praxis

 

2012: C hoch 3 creative community coaching

(Aufbau eines Netzwerks, Weiterentwicklung der Identität als Unternehmerin und Erweiterung wirtschaftlicher Kompetenzen für Kreativschaffende)

Beruflicher Werdegang

 

1990-1991

Assistentin der Direktion des Reiseveranstalters Trans Tours, Graz

 

1993-1996

Maskenbildnerin und Ausstatterin bei internationalen Theater- und Filmproduktionen  (Mitarbeit bei zahlreichen Projekten der Filmakademie Wien)

 

1995-2011

PR, Ausstellungsorganisation und Archiv Walter Schmögner

 

2001-2011

Leiterin der Stadtbibliothek Jennersdorf

 

seit 2011

Unternehmerin im Bereich Kulturmanagement, Kulturvermittlung, freie Kuratorin und Autorin

Lehrerfahrung

 

1995-1996

Gastdozentin für “Maske & Special Effects” an der Schauspielschule Pygmalion, Wien

 

2004-2012

Referentin im Bereich Bibliothekswesen (Öffentlichkeitsarbeit, Literaturvermittlung, Betriebsführung) am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, Strobl

 

2010

Seminarleiterin für Lehrerfortbildungskurse im Bereich Leseförderung für das Pädagogische Institut Eisenstadt

Petra Werkovits

KulturUNDKommunikation

Petra Werkovits

Kultur und Kommunikation

Lindenallee 21/1

8380 Jennersdorf

Impressum | Datenschutz

enzen für Kreativschaffende)